Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden,
dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen.

R.I.P. mein Engel - ich vermisse dich so sehr...
Torreilles Plage, Südfrankreich, September 2009/2012
Was man tief im Herzen besitzt kann man nicht durch den Tod verlieren.
 
Lupo (To-Te Mei Gad-A-Bout v. Carol)
30. Dezember 2001 - 23. Dezember 2013
 

Sohn des Xfireball from Audreys Paradis
und der Vitesse from Audreys Paradis

Mein Lupo war, wie man so schön sagt, ein absoluter Traumhund.
Er wurde nicht zur Zucht eingesetzt, seine Zähne machten nämlich einem
kleinen Vampir alle Ehre, und er war mein ständiger, treuer Begleiter.

Mit ihm habe ich die Begleithundeprüfung bestanden und nahm an Obedience- und
Rallye-Obedience-Wettkämpfen teil. Weiter waren wir an Agility- und Mobility-Plausch-
parcours sowie bei Militarys anzutreffen.

Lupo war der Big Boss im Hause. Er wurde von allen respektiert und war bei der Erziehung
der Kleinen eine nicht mehr wegzudenkende Hilfe.

Das schönste Erlebnis war, als mein kleiner Held zum Lebensretter von Paika wurde,
der Dackelhündin einer befreundeten Familie. Er hatte die seit 24 Stunden vermisste
Hündin im kalten Winter 2006, am 29. Januar, in einem Abwasserschacht im Wald wiedergefunden, aus dem sie sich nicht mehr selber befreien konnte.

 
 
Auszeichnungen:
 
23. Oktober 2010: Mobility Kynologischer Verein Interlaken
Gewinner des Saisonschluss-Militarys mit der Maximum-Punktezahl!
 
18. April 2009: Rallye-Obedience Fräschels
Lupo erreichte in der Sporthundeklasse Niveau I 197 Punkte von max. 200 Punkten und qualilfizierte sich für den Final der besten Zehn.
Im Final Sporthundeklasse Niveau II erreichte Lupo den stolzen dritten Podestplatz mit einer hervorragenden Punktzahl von 197 Punkten!
Lupo bezauberte wieder durch seinen Charme und seine Leistungsbereitschaft.
 

6. Juli 2008: Rallye-Obedience Aarwangen
Lupo erreichte in der Sporthundeklasse Niveau I das Punktemaximum von 200
Punkten und qualilfizierte sich für den Final der besten Zehn.
Im Final Sporthundeklasse Niveau II wurde Lupo überlegener Sieger und
erreichte dort als einziger das Maximum von 200 Punkten!
Ich bin so stolz darauf, was ich mit meinem Lupo alles schon erreicht habe.

29. März 2008, Rallye-Obedience Aarwangen
Lupo qualifizierte sich mit dem hervorragenden 2. Rang bei den Sporthunden
Niveau I für den Final und wurde Sieger des Finals der Sporthunde Niveau II.


13. Oktober 2007: Rallye-Obedience Aarwangen
Lupo stand an der Rally-Obedience in Aarwangen auf dem 2. Podestplatz mit 197 von maximal 200 Punkten!


Januar 2007: Obedience Schöftland
Sehr gut, Beginners, 227 Punkte


August 2006: Mobility KV Thun
Maximum Punkte


April 2006: Mehrkampf KV Münchenbuchsee
Unterordnung und Führigkeit: 96 Punkte
Personengruppe und Sprünge: 98 Punkte


Januar 2006: Obedience Schöftland
Gut, Beginners, 217 Punkte

Oktober 2005: Mobility der SCT Wolfshunde in Interlaken
Maximum Punkte

August 2005: Nachtmilitary Meiringen
1. Rang (gestartet 66)

 
 
Torreilles Plage, Südfrankreich, September 2011

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

All content within this website is copyright© Manuela Fuchser Gurtner